visieren am fenster

eine neue übung von betty edwards – ganz furchtbar:

visieren am fenster

klang ganz einfach: folie mit raster ans fenster und eine armlänge weit weg stellen. dann ein auge zu kneifen und abzeichnen, was man sieht.

mit gestrecktem arm zeichnen ist reine krakelei, dazu wackelt irgendwie ständig der kopf, denn das „bild“ hält nicht still. nee, diese übung zum perspektivischen zeichnen ist nicht so wirklich gelungen.

eigentlich soll das folienbild nun auf ein blatt papier übertragen werden, aber eine solche vorzeichnung wird durch’s abzeichnen nicht schöner, daher lass ich es besser 😉

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.