mit sucher

aus pappe habe ich einen motivsucher gebastelt: ein din a4 karton, wo mittig ein rechteck mit gleichen seitenlängenverhältnissen wie der karton ausgeschnitten ist. prinzip sucher, wie beim fotoapparat. das soll laut betty edwards helfen, die leeren räume auf’s papier zu bannen.

bislang finde ich es eher irritierend durch den sucher die räume zu fixieren. das klappt beim ersten raum in einer bildecke und dann schwenke ich unbewußt um und zeichne doch wieder konturen nach positiven formen anhand der technik des modifizierten konturenzeichnens.

lange rede, kurzer sinn: stuhl, pflanze und küchengeräte LIVE vom objekt durch den sucher gezeichnet:

stuhl

konturenzeichnen pflanze

konturenzeichnen küchengerät

wie man sieht ist hier noch viel potential 😉

folgende konturenzeichnungen sind von fotovorlagen über kopf nach dem prinizp der negativen räume gezeichnet – fällt mir wesentlich leichter, als live durch den motivsucher zu zeichnen 😀

skifahrerstabhochsprungfallrückzieher

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.